Saltimbocca mit Kürbisstampf

Im September die letzten Sonnenstrahlen genießen und die Hummeln beobachten auf der Suche nach den letzten Blüten.

Salt’ im bocca!” oder „Spring in den Mund!“

FÜR 4 PERSONEN

Zeit: 30 bis 40 Minuten Zubereitung 

Zutaten

+ 8 kleine, dünne Kalbsschnitzel von zusammen 125 bis 150 g
4 Scheiben Rohschinken, luftgetrocknet (Parma, San Daniele o. ä.)
+ 8 frische Salbeiblätter
+ Butter
+ Weißwein
+ Salz
+ hölzerne Zahnstocher

Die Schnitzel klopfen und leicht salzen. Je eine halbe Scheibe Schinken und ein Salbeiblatt mit einem Zahnstocher auf die Schnitzel heften. In einer großen Pfanne Butter zerlassen und das Fleisch bei starker Hitze von beiden Seiten schnell goldbraun anbraten.
Mit einem Schuss Wein ablöschen und einige Minuten weitergaren bis er verdunstet ist. Schnitzel aus der Pfanne nehmen, Zahnstocher entfernen, die Schnitzel mit etwas Bratensud übergießen und servieren.

Kürbisstampf mit Süßkartoffel

Zutaten

+ 1 kleinen Hokaido Kürbis
+ große Süßkartoffel

+ 1 TL Salz
+ Frisch geriebenen Muskat
+ Butter

Alles in kleine Würfel schneiden und mit einem guten Stück Butter im Salzwasser weichkochen, bis das Wasser fast ganz verdampft ist. Das restliche Wasser abgiessen und mit einem Kartoffelstampfer zu Püree verarbeiten. Jetzt mit dem frisch geriebenen Muskat würzen… Schmeckt himmlisch!

Buon appetito!