VorOrt, der Weg zu einem neuen Raumerlebnis

Das Ergebnis gelungener Innenarchitektur muss nicht elitär sein – davon ist das junge Unternehmen VorOrt überzeugt. In Mainz -Gonsenheim, in der Breiten Straße 50 wurden am 5. April die neuen Geschäftsräume eröffnet.

Mit VorOrt hat sich Uta Jacobi einen Traum erfüllt. Seit über 20 Jahren setzt sie mit Leidenschaft und Kreativität kleine und große Wohnprojekte um. In VorOrt kann sie ihren Kunden künftig kompetente Wohnplanung und unverwechselbare Wohn-Akzente aus einer Hand bieten.

Das Sortiment von VorOrt zeichnet sich durch Wohnaccessoires und Möbel abseits des Mainstreams aus. Produkte aus kleinen Manufakturen stehen hier neben den neuesten Entdeckungen von der Kölner Möbelmesse. Der Laden enthält keine Einrichtung im eigentlichen Sinne: Jedes Möbelstück vom Bürostuhl bis zum Besprechungstisch dient gleichzeitig als Anschauungsobjekt.

Eine stilsichere und zeitlose Gestaltung ist für Uta Jacobi ebenso wichtig wie eine Umsetzung innerhalb des vereinbarten Zeitrahmens und Budgets. Sie greift dabei auf ausgesuchte Lieferanten und erfahrene Handwerker zurück, mit denen sie eine jahrelange und vertrauensvolle Zusammenarbeit verbindet. Viele von ihnen sind ebenfalls vor Ort und lieferten Uta Jacobi damit die Idee zur Namensgebung des Ladens: »VorOrt ist ein Laden, der eine große regionale Bindung hat, der nah dran ist an seinen Kunden, Dienstleistern und Lieferanten. Damit kann auch ich bei Bedarf ‚vor Ort‘ sein, zu Hause bei meinen Kunden.«

Ein gemeinsames Raumprojekt von B+E und VorOrt finden Sie hier!