TAG 9

Rheinische Kartoffelpuffer mit Apfelmus

in der Region meiner Kindheit heißt das KRÖBBELSCHE mit APPELKITSCH*

Apfelmus

+ Äpfel
1 Pk Vanillezucker

Apfel schälen, Kerngehäuse rausschneiden und vierteln. Mit Vanillezucker und 3 El Wasser weich kochen, anschließend pürieren. Am leckersten schmeckt er kalt, deshalb habe ich das Mus am Abend davor gekocht 😊

Kartoffelpuffer

500 g Kartoffeln
1 Zwiebel
1 Ei
1 El Mehl
4 El Haferflocken (fein)
Salz
+Muskat
Pfeffer
+Rapsöl
Zewa

Kartoffeln schälen und vierteln. In der Küchenmaschine klein hexeln (nicht zu fein, sonst wird es matschig). Zwiebel schälen und reiben. Kartoffelmasse, mit geriebener Zwiebel, Mehl und Haferflocken, Ei, Salz + Muskat verrühren und 15 Minuten ruhen lassen.
Öl in der Pfanne erhitzen (die Puffer müssen darin schwimmen; sonst brennen sie an). Je Seite ca. 1 Minute goldbraun ausbacken. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Servieren + mit ein bisschen Zucker + dem Apfelmus G E N I E S S E N ….