TAG 58

Gefüllte Paprika mit Tomatensauce

Ein weiteres Lieblingsrezept aus meiner Kindheit!

Hackfleischfüllung:

+ 1 geriebene Zwiebel
1 Tl Senf
1 Tl Kräutersalz
1 Tl Paprikapulver
2 Eier
2 El Sahne
½ Tasse Reiskörner (ungekocht)
½ Tasse Semmelbrösel

Paprikaschoten waschen, den Deckel abschneiden, und innen putzen.
Das angemachte Hackfleisch mit den Reiskörnern in die Paprikaschoten einfüllen.
In einem Topf mit Siebeinsatz ca. 200 ml Wasser mit 1 El Vegeta zum Kochen bringen und die gefüllten Schoten darin ca. ½ Stunde weich kochen.

Für die Tomatensauce:

1 El Olivenöl
2 Lorbeerblätter
1 Zweig Liebstöckel
1 Zwiebel
2 frische Tomaten
1 Knoblauchzehe
1 Dose geschälte Tomaten
1 El gemischte Kräuter
1 El Vegeta
2 El Zucker

Olivenöl in eine kleine beschichtete Pfanne geben und Lorbeerblatt, Zwiebel, Liebstöckelzweig + angedrückte Knoblauchzehe mit Schale ca. 10 Minuten darin andünsten.
Geviertelte Tomaten dazugeben und mit schmoren lassen. Die Gewürze + die Dosentomaten dazugeben und weitere 10 bis 15 Minuten kochen. Dann Knoblauchzehe, Liebstöckel + Lorbeerblätter raus nehmen, 1 Tasse von dem SUD der gekochten Paprikaschoten hinzugeben + alles pürieren.

Gefüllte Paprikaschote mit der Tomatensauce servieren.

*Wir haben früher noch ein Stück Weißbrot dazu gegessen; oder ein bisschen gekochten Reis😊

L E C K E R !