TAG 84

Kohlrouladen

Zutaten für 4 Portionen:

1 kleiner Weisskohl
2 Mittelgroße Zwiebeln
1 Brötchen, alt  (oder 2 Toastbrotscheiben)
500 g Hackfleisch, gemischt
Salz und Pfeffer
1 El Senf
2 Eier
1 Becher Sahne
Rapsöl
1 Tl Vegeta
½ Tl Kümmelpulver
Bacon

Den Kohlkopf in kochendem Salzwasser kurz blanchieren, in Eiswasser abschrecken und den Strunk ausschneiden. Nun lassen sich die Blätter wunderbar entfernen.
Zwiebeln klein würfeln und in Butter andünsten. In einer Schüssel auskühlen lassen.
Aus dem eingeweichten Brötchen oder dem Toastbrot, der gehackten Zwiebeln, dem Hack und den Eiern einen Hackfleischteig zubereiten. Mit Salz, Pfeffer, Senf + Kümmel kräftig würzen. Einen Teil der Blätter, die nicht zum Einwickeln benötigt werden, fein hacken und zum Hackfleischteig geben und gut vermengen.
Ein oder zwei große Blätter ausbreiten, etwas Hackfleischteig formen, auf die Blätter legen und zusammenrollen. Dabei die Seiten einklappen, dass kein Teig austreten kann. Mit Baconstreifen fest umwickeln.
Rapsöl in einer Pfanne heiß werden lassen, die Kohlrouladen von allen Seiten kräftig anbraten, bis sie schön braun sind. Mit heißer Brühe ablöschen und in ca. 20 Min. gar schmoren lassen. Für die Sauce evtl. etwas Brühe + die Sahne nachgießen. Abschmecken und mit Salzkartoffeln servieren.