1.2.2021

Ein schnelles Sonntagessen am Montag 😉 Putenbraten mit Kartoffelklößen, grünen Erbsen und Gemüsesauce

+ 500 g Putenbrustfilet
+ 1 EL Ghee
+ 2 Gemüsezwiebeln
+ 2 Möhren
+ 4 Frühlingszwiebeln
+ 1 kleiner Bund glatte Petersilie
+ 1 EL Senf
+ 1 EL Mediteranes Kräutersalz
+ 0,2 ml Madaira
+ 0,2 ml Weisswein
+ 0,2 ml Wasser
+ 0,2 ml Sahne

Das Putenfleisch von allen Seiten im heißen Ghee kurz und scharf anbraten. Die Gemüsezwiebeln vierteln, die Möhren in dicke Scheiben und die Frühlingszwiebeln in fingerlange Stücke schneiden und mit anrösten. Petersilie, Senf und Kräutersalz hinzugeben und mit Wein und Wasser ablöschen. Nun bei mittlerer Hitze und geschlossenem Deckel 1,5 Stunden schmoren.
Danach das Putenfleisch rausnehmen und in 1 cm dicke Schneiben schneiden und warm halten.

Das Gemüse mit der entstandenen Sauce + der Sahne pürieren.

2 Tassen grüne Erbsen ( tiefgekühlt )
1 Schalotte
½  TL Vegeta
1 EL Butter
1 TL Mehl
2 EL Wasser
2 EL Sahne

Schalotte mit Vegeta in Butter weich dünsten. Mit Mehl, Wasser und Sahne zu einer Sauce rühren. Petersilie hacken und hinzugeben nd dann darin die gefrorenen Erbsen gar ziehen lassen.

4 Kartoffelklöße aus dem Kühlregal in kochendes Salzwasser geben und dann die Hitze runterschalten und bei geschlossenem Deckel 25 Minuten gar sieden lassen.

L E C K E R 😊