18.1.2021

Toskanische Fleischbällchen in Tomatensauce mit Spaghetti

 Hackbällchen

50 g geriebenen Parmesan
50-100 g Brot vom Vortag oder feine Haferflocken
1 Knoblauchzehe fein gehackt
1 Zwiebel klein gehackt
1 Ei
+ 250 g Hackfleisch BIO
+ 1/2 TL Meersalz
+ 1 EL Kräuter de Provence
+ 1/2 TL Pfeffer
1 TL Zucker
2 EL Paprikapulver
1 TL Senf

Zwiebel und  Knoblauch möglichst fein hacken + mit dem Hackfleisch in eine Schüssel geben. Alles mit Eiern, Kräutern + Gewürzen und Paniermehl (50-100 g Brot vom Vortag oder feine Haferflocken) vermischen. Alles gut durchkneten und mit Salz + Pfeffer würzen. Kleine Bällchen daraus formen.

Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Bällchen 5 Minuten von allen Seiten anbraten + in einer Auflaufform im Ofen ca. 10 Minuten bei 150 Grad gar ziehen lassen.

Tomatensoße

1 Zwiebel
1-2 Zehen Knoblauch
30 g Olivenöl
Petersilie, Salbei, Oregano + Lorbeer  (frisch wenn möglich)
4 frische reife Tomaten  (oder 1 Dose Tomaten ohne Gewürze)
50 g Zucker oder Honig
100 g Tomatenmark
1-2 EL Kräuter de Provence
1/2 TL Salz
1 TL Vegeta
1/2 TL Pfeffer
50 ml Sahne

Für die Sauce, Öl  in der Pfanne erhitzen und darin die Zwiebeln + den Knoblauch andünsten. Das Tomatenmark unterrühren + kurz mit anrösten. Tomaten klein gehackt hinzufügen und 5 Minuten mit schmoren. Nun mit Wasser und Sahne und den restlichen Gewürzen angießen bei geschlossenem Deckel 10 Minuten köcheln lassen.  

Nun die Tomatensauce über die Hackfleischbällchen in der Auflaufform geben + mit ein bisschen geriebenem Mozzarella für 10 bis 15 Minuten im Ofen überbacken.

Dazu passt leckeres Weißbrot oder, für den großen Hunger, ein paar Nudeln, Kartoffeln oder Reis.

Wir hatten heute dünne Spaghetti 😊