Sonntagskuchen

Schokoladenkuchen mit Schokostückchen

Da Covid 19 uns auch am Wochenende an Zuhause bindet backt meine Tochter jetzt jedes Wochenende einen Kuchen.

Für 1 Kastenform

+ 200 g dunkle Schokolade
200 g Butter
200 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
4 Eier
200 g gemahlene Mandeln
3 gehäufte El Mehl
1 gehäufter El Kakao
3 gestrichene Tl Backpluver

Die Schokolade in Stücke brechen und mit der Butter im heißen Wasserbad schmelzen, etwas abkühlen lassen. Den Backofen auf 175 Grad (Umluft) vorheizen. Die Form einfetten.  Abwechselnd  Zucker, Vanillezucker, Salz und Eier unter die Schokomasse rühren. Die Mandeln unterrühren. Mehl, Kakao und Backpulver kurz mischen und unterrühren. Den Teig in die Backform füllen und etwa 50 Minuten backen (Stäbchenprobe machen). Den ausgekühlten Kuchen mit Puderzucker bestäuben.

Die Variante von Florentine: 1/2 Tafel dunkle Schokolade mit einem goßen Messer in grobe Stücke hacken und unter den Teig heben.

Wir haben das halbe Rezept für eine kleine Gugelhupfform gebacken.