TAG 59

Königsberger Klopse

Für die Klößchen:

+ 400 g Bio Rinderhackfleisch
1 Tl  Senf
2 Eier
1 mittelgroße geschälte + geriebene Zwiebel
2 Tl Kräutersalz
2 El Sahne
1/2 Tasse Paniermehl

Für die Brühe:

1 Liter Wasser
1 El Vegeta Brühe
1 große Zwiebel halbiert mit Schale
2 Pimentkörner
2 Lorbeerblätter

Für die Sauce:

3 El Butter
2 El Mehl
Zucker
Zitronensaft + Zitronenabrieb
300 bis 400 ml Brühe vom Kochen der Klopse
125 ml Sahne
1 kl. Glas Kapern
1 Eigelb
Salz und Pfeffer
Gehackte Petersilie, zum Garnieren

Klopse :
In einer Schüssel aus Hackfleisch, der geschälten + geriebenen Zwiebel, den zwei Eiern, Salz, Pfeffer und Senf einen geschmeidigen Fleischteig kneten. Den Klopsteig mit Paniermehl binden + kleine Klößchen daraus formen.

Brühe:
Wasser mit der halbierten Zwiebel, den Gewürze in die Brühe geben. Brühe erhitzen, evtl. nachsalzen. Die Klopse in die Brühe geben und ca. 10 Minuten köcheln lassen. Dann das Lorbeerblatt + die Pimentkörner herausnehmen. Die Klopse in der Brühe in weiteren ca. 10 Minuten gar ziehen lassen. Dann herausnehmen und abgedeckt warm stellen.

Kapernsauce:
Butter in einem Topf erhitzen. Mehl darin anschwitzen. Mit der Brühe unter Rühren ablöschen. Die abgetropften Kapern und die Sahne hinzugeben. Die Sauce nun nicht mehr kochen lassen. Mit Zitronensaft + Zitronenabrieb, Zucker, Salz und Pfeffer süß-sauer abschmecken. Anschließend ein Eigelb zum Legieren in die Sauce rühren und die Klößchen mit der Sauce servieren.

Dazu passen am besten Salzkartoffeln.