8.2.2021

Kartoffelpuffer mit Winter-Apfelmus

+ 1 Kilo Äpfel

Apfel schälen, Kerngehäuse rausschneiden und vierteln und mit 2 EL Wasser weich kochen, anschließend pürieren. Am leckersten schmeckt das Apfelmus richtig kalt.

Kartoffelpuffer

+ 500 g Kartoffeln
+ 1 Zwiebel
+ 1 Ei
+ 4 EL Haferflocken (fein)
+ Salz
+ Muskat
+ Rapsöl
+ Zewa

Kartoffeln schälen und vierteln. In der Küchenmaschine klein häxeln (nicht zu fein, sonst wird es matschig). Zwiebel schälen und reiben. Kartoffelmasse, mit geriebener Zwiebel und Haferflocken, Ei, Salz + Muskat verrühren und 15 Minuten ruhen lassen.
Öl in der Pfanne erhitzen (die Puffer müssen darin schwimmen; sonst brennen sie an). Je Seite ca. 1 Minute goldbraun ausbacken. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Da wir IM Teig auf den Zucker verzichten, sowie auch im Apfelmus streuen wir immer in bisschen braunen Zucker oben über die fertig gebackenen Puffer drüber 😊