TAG 17

Orientalische Wirsingpfanne

+ 1 El Kokosöl
1 El Olivenöl
¼ Wirsing
2 Möhren
1 kleine Zwiebel
½ kleine Zucchini
200,0 Rinder Hackfleisch
1 Teelöffel Cafe de Paris
1 Teelöffel Garam Marsala
½ Teelöffel Curcuma
1 Teelöffel Fleur de Sel mit Fenchelblütensalz
+ 50 ml flüssige Kokosmilch

In einer großen beschichteten Pfanne Öl erhitzen und das Hackfleisch darin kurz und kräftig anbraten. Die kleingehackte Zwiebel mit den Gewürzen anschwitzen und in einer Schüssel beiseite stellen. Danach in der Pfanne den in Streifen geschnittenen Wirsing kräftig anbraten und dann die geschälten und gehackten Möhren + klein gewürfelte  Zucchini hinzu geben. Unter Rühren ca. 1 Minute anbraten. Jetzt die Zwiebel Hackfleischmischung unterrühren, die Kokosmilch und evtl. etwas Wasser dazugeben und die Pfanne mit einem Deckel verschließen.

Auf dem ausgeschalteten Herd ca. 5 Minuten ziehen lassen. Mit dem fertigen Reis vermischen und anrichten.

Vollkorn Basmati Reis

1 Tl Kokosöl
1 Tasse Basmati Reis
2 Tassen Wasser
½ Teelöffel Salz

Das Kokosöl in einem Topf erhitzen, die Tasse Basmatireis und das Salz hinzufügen, mit Holzlöffel kurz erwärmen, 2 Tassen Wasser aufgießen und 2 Minuten sprudelnd kochen lassen, dann Topf mit Deckel verschließen. Die Hitze komplett ausschalten und den Topf auf der Platte belassen und so den Reis fertig garen lassen.

Eigentlich kommen obendrauf noch KOKOSSTREUSEL, habe ich aber vergessen … denn ich musste noch kurz vor Mittag in den Laden nach Diez, da dort gerade der Elektriker vor Ort ist, und wir die genaue Lage der einzelnen Infrarotheizungen bestimmen mussten😊.

Auf dem Rückweg schnell noch beim Landhotel zum Bären angehalten und dort den Nachtisch eingeladen 😊 Pana cotta mit Rhabarber …

Wow, der hat super geschmeckt!!!