KfW – Neuheiten ab JULI 2021

Die neue Bundesförderung für effiziente Gebäude tritt in Kraft!

Anträge sollen ab dem 1. Juli 2021 gestellt werden können!
Wir haben zwar immer noch nicht die entsprechende Software, sind aber guter Dinge, dass ab dem 1. Juli 2021 alle „Lichter auf Grün stehen“ für die neuen Förderungen.

Was sich grundlegend ändert:

+ Die mögliche förderfähige Summe erhöht sich auf 150.0000,-  € pro Wohneinheit, anstelle vorher 120.000,-  € pro Wohneinheit

Im Bereich Wohnbau Neubau gibt es in Zukunft auch reine Förderungen + nicht nur Kredite mit Tilgungszuschüssen

Förderungen werden in Zukunft nur noch bei der Bafa beantragt, Kredite mit Tilgungszuschüssen weiterhin bei der KfW

Im Bereich Wohnbau Sanierung wird es eine neue Klasse geben, das KfW 40 Gebäude mit bis zu 50% Förderung

Hessen legt ein zusätzliches Förderprogramm auf, mit zusätzlich bis zu 12.000,-  € pro Wohneinheit

Die Fördersummen für Nichtwohngebäude im Neubau erhöhen sich erheblich

Die Förderung zu den Kosten der Baubegleitung durch den Energieberater erhört sich ebenfalls

Im Rahmen des Klimaschutzprogrammes 2030 entwickelt die Bundesregierung die Förderung für energieeffiziente Gebäude weiter.

Die neue „Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG)“ startet bei der KfW zum 1. Juli .2021. Im Detail können Sie im angefügten PDF der KfW nachlesen welche Förderung für Sie in Frage kommt.

Schicken sie uns Ihre Projekte + wir senden Ihnen eine Kurzanalyse über die möglichen maximalen Fördersummen + unser Angebot zur Energieberatung!